Formen der Marketingplanung
Unter dem Sichtfeld der Laufzeit der Pläne sowie angesichts der Planelastizität ergeben sich diverse Gestalten der Marketingplanung.

Planungsstrukturen nach ihrer Fristigkeit
Man unterscheidet nachkommende Planungsbeschaffenheiten nach dem Merkmal Zeit:

längerfristige (strategische) Konzeption: mehr als
 
Notwendigkeiten für die Marktsegmentierung

Für die Marktsegmentierung entbieten sich unterschiedliche Grundannahmen. Diese müssen jedoch betreffend ihrer Eignung für die praxistaugliche Anwendung folgenden Funktionalitäten genügen:
 
Fabrikatausgerichtete Marketinganordnung

Bei Firmen mit einem breiten und äußerst heterogenen Artikelprogramm formen keineswegs die Funktionen, sondern die Elaborate den Bezugspunkt für die organisatorische Aufstellung. Innert des Marketingbereichs werden unterdies die einzelnen Artikelgruppen
 
Der Salesmarkt einer Unternehmenspräzens zeigt sich über  einen längeren Zeitraum hinweg als lebhaftes System. Im Zeitverlauf lassen sich ausgewählte Marktevolutionen beobachten,
 
Kurzfristig zeigten die zentralen Erlebnisse der Organisationen, daß es nicht ausreicht, Erzeugnisse in guter Qualität und zu kostengünstigen Preisen herzustellen wie noch diese unter Indienstnahme
 
Hauptsächlich wird das Produkt-Management in der betrieblichen Realität als Linieninstanz oder Stabsposition der Marketinggeschäftsführung organisatorisch eingebaut. Angesichts dessen liegt eine sichtliche mangelnde
 
Quantitative Besonderheiten des Marktes

Die Marktausmaße sind Ausdruck einer bezifferten Erhebung des Marktfortschritts. Allgemeingültig lassen sich dabei folgende Anschauungen nennen:
 
Kurzfristig zeigten die gebündelten Erlebnisse der Unternehmen, daß es nicht reicht, Ware in guter Konsistenz und zu opportunen Preisen herzustellen sowie diese unter Inanspruchnahme
 
Leitprinzip: Der Lebensraum einer Unternehmenspräzens zeigt unablässig kommerzielle Signifikanz.

Der Handelsplatz als kommerziell relevante Umwelt der Organisation stellt das Betätigungsgebiet des Marketing dar. Es ist deswegen adäquat, sich vorerst mit dem Marktplatz zu engagiert,
 
Erfahrungen beweisen dass, das kalendarische Lebensalter bloß bedingten Aussagewert besitzt.
 
Taugliche organisatorische Verankerung in der Unternehmensorganisation
Im Zuge der Tätigkeitsmöglichkeiten des Produkt-Managers ist es sehr maßgeblich, wo er in der hierarchischen Struktur der Organisation angesiedelt wird. Der Standort in der Direktionshierarchie widerspiegelt